Sender Policy Framework (SPF) Email Überprüfung

Wenn SPF auf Ihrer Domain aktiviert ist, können E-Mails aus dem IDEXX Animana-System von Empfängern abgelehnt und daher nicht empfangen werden, da der Animana-Server in ihrem SPF-Datensatz nicht definiert ist.
IDEXX Animana hat E-Mail-Funktionen, mit denen Sie Ihren Kunden E-Mails aus der Animana-Umgebung senden können. Wenn Sie diese E-Mails aus Animana senden, werden sie als von Ihrer E-Mail-Adresse gesendet angezeigt. Aber Animana Mailserver müssen diese E-Mails in Ihrem Namen senden und angeben, dass sie von Ihnen gesendet werden.
Um dies erfolgreich durchführen zu können, muss der Animana SPF-Datensatz Ihrem SPF-Datensatz hinzugefügt werden.
Um Spam-Mails zu verhindern, aktivieren immer mehr Hosting-Unternehmen die „Check auf SPF“-Einstellung, um ihre Mail-Server gegen Spam und betrügerische E-Mails zu nutzen.

Warum SPF?

Mit geringem technischen Know How kann eine E-Mail von jeder E-Mail-Adresse zu irgendeiner anderen E-Mail-Adresse gesendet werden. Dies sind sozusagen die Grenzen vom SMTP System, welches normalerweise beim Senden von E-Mails verwendet wird. Auf Grund dieses „Schlupfloches“ wurde SPF erstellt. SPF schützt vor betrügerischen E-Mails, die von Ihrer E-Mail-Adresse gesendet werden.

Wie arbeitet SPF?

SPF erlaubt dem Besitzer (oder Host) einer Domain (z.B. abc.de), den E-Mail Provider (wie Hotmail oder Google) zu informieren, welche spezifischen IP Adressen die Erlaubnis haben, E-Mails zu senden. Zur Erläuterung ein Beispiel: die Domain diefreundlichetierklinik.de kann dem Provider erzählen, dass nur die E-Mail-Adresse info@diefreundlichetierklinik.de E-Mails von der IP Adresse 123.123.123.123 senden darf. Das bedeutet, dass Spammer die E-Mail-Adresse nicht nutzen können um Spam zu verschicken (die Versuche werden fehlschlagen, da eine andere IP Adresse vom Spammer verwendet wird).

Wie kann ich SPF aktivieren?

Kontakieren Sie Ihren Host Provider. Sie müssen bei Ihrem Host Provider anfragen, um einen extra DNS-Record, genannt SPF-Record, zu hinterlegen. Dieser definiert dann, welche IP Adressen E-Mails unter Verwendung Ihres Domainnamens versenden dürfen.

SPF und IDEXX Animana

SPF arbeitet großartig beim Blockieren von Spam. Es kann jedoch bei einem aktivierten SPF-Record auf Ihrer Domain passieren, dass E-Mails, die vom Animana System aus gesendet wurden, vom Empfänger zurückgewiesen werden – weil der Animana Server nicht in Ihrem SPF-Record definiert worden ist. 

Wie kann ich einen SPF Block in Animana lösen? Zum Glück ist das einfach; Sie müssen Ihren DNS/SPF-Record so einstellen, dass die Animana Server IP-Adressen enthalten sind. Aber keine Sorge – Sie müssen nicht alle unserer derzeitigen und zukünftigen IP Adressen einfügen, statt dessen, müssen Sie nur „include:spf.animana.com“ zu dem TXT-Record mit den SPF Details hinzufügen.

Wie kann ich überprüfen, ob meine Domain einen SPF-Eintrag besitzt?

Um zu überprüfen, ob der SPF-Eintrag Ihrer Domain korrekt hinzugefügt worden ist, benutzen Sie bitte die folgende Webadresse: https://mxtoolbox.com/SuperTool.aspx .

Tragen Sie dazu einfach den Namen der Domain in das angegebene Feld ein, wählen durch Klicken auf den orangenen Pfeil den Eintrag ‚SPF Record Lookup‘ und klicken anschließend auf die orangene Schaltfläche (SPF Record Lookup).

Wenn das folgende Resultat angezeigt wird, ist der SPF-Eintrag korrekt gesetzt:

Weitere Informationen

Für weitere Informationen über SPF schauen Sie hier nach:

http://www.openspf.org/ (englisch)

Wikipedia Artikel zu SPF

War dieser Artikel hilfreich?


Wenn Sie uns ein ausführliches Feedback zu diesem Artikel geben möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an: idexx-animana-support-de@idexx.com